Colloquium Senologie 2022/2023

Die Buchreihe „Colloquium Senologie“ richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die sich der Betreuung von Frauen (und Männern!) mit Brustkrebs widmen. Die Herausgeber beschreiben zusammen mit ihrem Autorenteam die praxisrelevanten Entwicklungen der vorangegangenen zwölf Monate. Neben dem State of the Art und praxisrelevanten Erkenntnissen aus der internationalen Literatur enthält das Werk auch Berichte von wichtigen Kongressen, unter anderem vom San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS 2021), vom AGO-Jahrestreffen 2022 und auch von der Jahrestagung der US-amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie (ASCO) im Juni. Stand des Wissens dieser Publikation ist Juli 2022.

Die HerausgeberInnen sind seit Jahren in der Leitlinienkommission der AGO und dem Leitlinienprogramm Onkologie (S3-Leitlinie Mammakarzinom) tätig. Nadia Harbeck ist Mitglied im internationalen St.-Gallen-Komitee, in dem auch Michael Untch viele Jahre lang aktiv war. Christoph Thomssen und Nadia Harbeck engagieren sich darüber hinaus im Panel der internationalen Konsensuskonferenz zu fortgeschrittenem Brustkrebs (ABC6). Diana Lüftner vertritt die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. (DGHO) innerhalb der AGO und war Vorstandsmitglied der DGHO.

Alle vier Herausgeber sind maßgeblich an Studien der kooperativen deutschen Studiengruppen AGO B, GBG, WSG, NOGGO und SUCCESS beteiligt. Diese Studien finden auf internationalen Kongressen große Beachtung und werden hochrangig publiziert.